Projekte

Büro für urbane Projekte

Neubau der Wiesenfesthalle in Lutherstadt Eisleben

Der Eigenbetrieb Märkte, ein kommunales öffentliches Unternehmen der Lutherstadt Eisleben, führt auf seinem Gelände am Wiesenweg alljährlich den Eisleber Wiesenmarkt als größtes Volksfest Mitteldeutschlands durch. Bisher finden die Festveranstaltungen auf dem Wiesenmarktgelände in temporär errichteten Zelten und unter freiem Himmel statt.

 

Um ganzjährig Märkte, Messen und sonstige Veranstaltungen abhalten zu können, beabsichtigt der Eigenbetrieb den Bau einer Wiesenfesthalle. Diese soll durch ihre Gestaltung den Anspruch der Lutherstadt Eisleben und des Auslobers an eine hohe Baukultur angemessen repräsentieren und an seinem Bauplatz einen würdigen baulichen Auftakt für das Wiesengelände darstellen.

 

Das Büro für urbane Projekte war mit der Vorbereitung und Betreuung des nichtoffenen architektonischen Realisierungswettbewerbs nach RPW 2013 einschließlich der Vorprüfung beauftragt.

  • Ort Lutherstadt Eisleben
  • Auftraggeber Eigenbetrieb Märkte der Lutherstadt Eisleben
  • Partner Dr. Uwe Römmling, Berlin; Fischer Projektmanagement GmbH, Leipzig
  • Zeitraum 2014 – 2015
Neubau der Wiesenfesthalle in Lutherstadt Eisleben
  • Eisleber Wiesenmarkt

    1/7
  • Wiesenfestgelände mit Wettbewerbsgebiet

    2/7
  • Sitzung des Preisgerichtes

    3/7
  • Sitzung des Preisgerichtes

    4/7
  • Sitzung des Preisgerichtes

    5/7
  • Modell 1. Preis, G.N.b.h. Architekten, Dresden

    6/7
  • Preisträger 1. Preis, G.N.b.h. Architekten, Dresden

    7/7
Impressum