Projekte

Büro für urbane Projekte

Neugestaltung Richard-Wagner-Platz

Im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Einkaufszentrums „Höfe am Brühl“ am nordwestlichen Rand der Leipziger Innenstadt ist auch die Neugestaltung des angrenzenden Richard-Wagner-Platzes sowie der sich anschließenden Straßen- und Freiräume geplant.

Die Ansprüche an die künftige Nutzung und Gestaltung des Areals sind vielfältig und teils widersprüchlich. Um zu einem qualitativ hochwertigen Ergebnis für die Neugestaltung zu kommen, wurde ein begrenzt offener, anonymer Realisierungswettbewerb durchgeführt. Im Vorfeld des Verfahrens fand ein Bürgerforum statt, auf welchem Bürgerinnen und Bürger ihre Erwartungen an die Gestaltung der öffentlichen Freifläche einbringen konnten.

 

Der Realisierungswettbewerb „Neugestaltung Richard-Wagner-Platz und Umfeld Brühl-Bebauung“ wurde vom Büro für urbane Projekte betreut.

 

Der Prozess und das gebaute Ergebnis der Umgestaltung des Richard-Wagner-Platzes erhielt im Rahmen des Deutschen Städtebaupreises 2014 eine Belobigung in der Kategorie Sonderpreis "Neue Wege in der Stadt".

  • Ort Leipzig
  • Auftraggeber Stadt Leipzig
  • Zeitraum 2008
Neugestaltung Richard-Wagner-Platz
  • Richard-Wagner-Platz Situation 2008

    1/6
  • Ausstellung der Arbeiten

    2/6
  • Ausstellung der Arbeiten

    3/6
  • Ausstellung der Arbeiten

    4/6
  • Ausstellung der Arbeiten

    5/6
  • Ausstellung der Arbeiten

    6/6
Impressum