Projekte

Büro für urbane Projekte

Konzeptioneller Stadtteilplan Ilversgehofen

In den letzten 150 Jahren hat das früher selbständige Dorf Ilversgehofen im Norden von Erfurt einen beispiellosen Wachstumsprozess vom Dorf zum wichtigen Industriestandort und Wohnviertel erlebt. Nach dem gesellschaftlichen Umbruch 1989 hat der heute vollständig in die städtebaulichen Strukturen der Erfurter Kernstadt hineingewachsene Stadtteil viel von seinen früheren Funktionen, Bedeutungen und Wertschätzungen eingebüßt. Eine neue, selbstbewusste Identität hat Ilversgehofen noch nicht gefunden.


Mit dem ‚Konzeptionellen Stadtteilplan’ soll vor allem ein Beitrag geleistet werden, das schwache Image des Stadtteils positiv zu beeinflussen und seine vorhandenen Potenziale und Selbstheilungskräfte zu stärken.

  • Ort Erfurt
  • Auftraggeber Landeshauptstadt Erfurt
  • Zeitraum 2006 – 2008
Konzeptioneller Stadtteilplan Ilversgehofen
  • Betrachtungsraum KSP Ilversgehofen

    1/5
  • Leitbild und Handlungsansätze

    2/5
  • Aktion Ideenwerkstatt mit dem Bürgerbeirat Ilversgehofen

    3/5
  • "Malzwerkfläche" – Ideen für eine Zwischennutzung gesucht

    4/5
  • Vision Neues Wohnen in Ilvi

    5/5
Impressum