Projekte

Büro für urbane Projekte

Das Bülowviertel in Leipzig
Bildunterschrift

Das Bülowviertel mit seinen Vorgärten und überwiegend unbebauten, grünen Innenhöfen bildet ein eigenständiges Gründerzeitquartier im Leipziger Osten. Es wurde im Rahmen des Bundesprogramms Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) als Modellquartier im Forschungsfeld „Eigentümerstandortgemeinschaften im Stadtumbau“ ausgewählt. Anlass und Handlungspriorität ist der hohe Anteil leer stehender Wohnungen und unsanierter Häuser, die auf die dezentrale Lage, langjährigen Instandsetzungsstau und eine heterogene Eigentümerstruktur zurückzuführen sind.

 

Das Büro für urbane Projekte war in Arbeitsgemeinschaft mit stadt : plan : dialog mit der Erarbeitung einer Standortstrategie beauftragt. Auf Basis einer Mieter- und Eingentümerbefragung wurde die Standortstrategie in enger Abstimmung mit der Eigentümerstandortgemeinschaft, dem Bülowviertel e.V., dem Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung und Protagonisten der Leipziger Selbstnutzerszene entwickelt.

  • Ort Leipzig
  • Auftraggeber Stadt Leipzig, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung
  • Partner stadt : plan : dialog
  • Zeitraum 2009 – 2010
Das Bülowviertel in Leipzig
  • 1/9
  • 2/9
  • 3/9
  • 4/9
  • 5/9
  • 6/9
  • 7/9
  • 8/9
  • 9/9
Impressum