Projektarchiv

Büro für urbane Projekte

Kreismusikschule Bautzen

Der Kreistag des Landkreises Bautzen hat beschlossen, im landeseigenen Gebäude Tzschirnerstraße 14 a neue Räumlichkeiten für die Kreismusikschule Bautzen einzurichten.

Mit dem Umzug in das ca. 1912 als Eisenbahnverwaltungsamt erbaute und 2001 letztmalig umgebaute Gebäude verbinden sich hohe Erwartungen der Musikschule an die Eignung und Qualität der neuen Räumlichkeiten.

 

Als Grundlage für ein geplantes Vergabeverfahren oder die Durchführung eines Planungswettbewerbes zur Findung eines geeigneten Architekten resp. architektonischen Entwurfes für den Umbau sollen dazu zunächst die denkbaren Optionen in einer Vorstufe entsprechend einer „Leistungsphase 0“ konzeptionell untersucht und ausgelotet werden.

Dafür gilt, neben den Zuständigen aus Politik und Verwaltung beim Landkreis und der Stadt Bautzen vor allem die Kreismusikschule als künftigen Nutzer mit ihren verschiedenen Vertretern aus der Schulleitung, der Lehrer- und der Elternschaft intensiv einzubinden.

 

Um diese Arbeitsphase angesichts eines vorgegebenen engen Zeitbudgets möglichst effektiv absolvieren zu können, hat das Büro für urbane Projekte einen kompakten eintägigen Workshop mit allen an der Aufgabe interessierten Akteuren konzipiert und durchgeführt.

Gemeinsam wurde am Werkstatttisch über künftige räumliche und gestalterische Ansprüche an das Gebäude selber, die innenräumliche Ausbildung sowie den Außenraum diskutiert.

Als Kernpunkt der Veranstaltung wurde dann anhand der Grundrisspläne des Bestandsgebäudes die konkrete Aufteilung des Raumprogramms der Musikschule auf die bestehenden Geschosse sowie mögliche Erweiterungen des Gebäudes intensiv erörtert.

  • Ort Bautzen
  • Auftraggeber Landkreis Bautzen
  • Zeitraum 2019
Kreismusikschule Bautzen
  • Ansicht Hauptgebäude

    1/7
  • Ansicht Anbau

    2/7
  • Nutzfläche

    3/7
  • Gegenüberstellung Angebot und Bedarf an Räumlichkeiten

    4/7
  • Gemeinsame Arbeit Raumprogramm

    5/7
  • Gemeinsame Arbeit Raumprogramm

    6/7
  • Gemeinsame Arbeit Raumprogramm

    7/7
Impressum