Projekte

Büro für urbane Projekte

ISEK Herzogenaurach 2030plus

Herzogenaurach liegt mitten in der Metropolregion Nürnberg und spielt als Mittelzentrum und Sitz der drei weltbekannten und weiter expandierenden Unternehmen Schaeffler, adidas und Puma eine bedeutende Rolle in der Region. Die spürbare wirtschaftliche Dynamik wirkt dabei zunehmend auf lokale Wirtschafts-, Wohn- und Verkehrsentwicklungen ein.

 

In der Konsequenz steht die Stadt vor der Herausforderung, das Wachstum zu gestalten und gleichzeitig die hohe Lebensqualität zu sichern sowie den Charakter der Altstadt zu wahren. Das Zusammenführen von Alt und Neu sowie ein nachhaltiges und Ressourcen schonendes Wirtschaften sollen Kern der zukünftigen Strategien sein.

 

Vor diesem Hintergrund wurde das ISEK Herzogenaurach 2030plus erstellt. Es erfasst die aktuelle Situation und Perspektive und stellt geeignete Ziele und Maßnahmen für die Gestaltung der Stadt und ein funktionierendes Zusammenleben vor.

 

Dabei wurde auf eine vielseitige Beteiligung der Stadtgesellschaft gesetzt. So haben die BewohnerInnen im extra eingerichteten „Ideen-Amt“ mit großer Resonanz ihre Vorstellungen zur Stadtentwicklung eingebracht. In weiteren Denkwerkstätten wurden gemeinsam Ziele, Strategien und konkrete Maßnahmen erarbeitet.  


 

  • Ort Herzogenaurach
  • Auftraggeber Stadt Herzogenaurach
  • Zeitraum 2017 – 2018
ISEK Herzogenaurach 2030plus
  • ISEK Herzogenaurach 2030plus

    1/10
  • Informationen zum Endbericht sowie zur Umsetzung der Maßnahmen

    2/10
  • Informationen zum Endbericht sowie zur Umsetzung der Maßnahmen

    3/10
  • Altstadt von Herzogenaurach

    4/10
  • Planung im Dialog

    5/10
  • Luftbildmodell Ideen-Amt

    6/10
  • Luftbildmodell Ideen-Amt

    7/10
  • Leitbild für die Gesamtstadt

    8/10
  • Leitbild für die Altstadt

    9/10
  • Leitprojekte Altstadt

    10/10
Impressum