Projekte

Büro für urbane Projekte

Wettbewerb Kunst am Bau DBFZ

Seit 2008 erforscht das Deutsches Biomasseforschungs-zentrum (DBFZ) in Leipzig den effizienten Ausbau von Biomasse als wertvolle Ressource für eine nachhaltige Energieerzeugung. An seinem Standort in der Torgauer Straße in Leipzig-Schönefeld erhält das DBFZ bis zum Jahr 2019/2020 ein neues Büro- und Seminargebäude sowie eine Technikumshalle für seine drei technischen Forschungsbereiche.

 

Als ein baukulturell bedeutsamer Bestandteil der Bauaufgabe wird auch Kunst am Bau in das Gesamtvorhaben integriert. Dazu wurde im Juni 2016 ein Realisierungswettbewerb in zwei Phasen ausgelobt. Insgesamt 60 Künstler hatten sich mit ihren Entwürfen an der ersten Wettbewerbsphase beteiligt. Unter den Wettbewerbsteilnehmern wurden fünf Vorschläge für die zweite Phase ausgewählt und drei Künstler vom Auslober direkt in die zweite Phase eingeladen. In der abschließenden Sitzung des Preisgerichts am 30. November 2016 wurde die Arbeit von Lisa Erb aus München als siegreicher Entwurf ausgewählt und zur Umsetzung empfohlen

 

Das Büro für urbane Projekte war mit der Vorbereitung und Betreuung des Wettbewerbsverfahrens einschließlich der Vorprüfung und abschließenden Ausstellung der Ergebnisse betraut.

  • Ort Leipzig
  • Auftraggeber Staatsbetrieb Sächsisches Immobilienund Baumanagement (SIB) Niederlassung Leipzig 1
  • Zeitraum 2016
Impressum